▻ zum Programm der 21. Lange Buchnacht in der Oranienstraße 2019

17. Lange Buchnacht
in der Oranienstraße

Samstag,
30. Mai 2015

20 Uhr
MaPl St. Thomas Kirche am Mariannenplatz

Julia Friedrichs: „Wir Erben“

Die Nachkriegsgeneration ist dabei, ihren Besitz weiterzugeben: 250 Milliarden Euro werden Jahr für Jahr vererbt werden. 2,5 Billionen Euro in einem Jahrzehnt, wie Julia Friedrichs in ihrem Buch"Wir Erben – Was Geld mit Menschen macht", schreibt. Das wird uns, die Gesellschaft, das Land, verändern. Zum zweiten Mal in der Geschichte sprechen Soziologen von einer "Erbengesellschaft".

In Deutschland spricht man aber nicht gern über Geld und schon gar nicht über ererbtes. Vielleicht nicht erstaunlich, denn die reichere Hälfte der Bevölkerung besitzt 99 Prozent des Vermögens, die ärmere nur ein Prozent. Warum wird um die Sache mit dem Erbe nicht gestritten, debattiert? Bedroht der Vermögenstransfer der nächsten Jahre nicht unser Verständnis von Demokratie, unsere Grundüberzeugung, dass wer fleißig und ideenreich ist, es auch zu Wohlstand bringt?

Julia Friedrichs, geb. 1979, studierte Journalistik in Dortmund und arbeitet als freie Autorin von Fernsehreportagen und Magazinbeiträgen u.a. für den WDR (die story, Aktuelle Dokumentationen) und die ZEIT. 2007 wurde sie mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten und dem Ludwig-Erhard- Förderpreis ausgezeichnet. 2010 erhielt sie den Nachwuchspreis des deutsch-französischen Journalistenpreises. 2014 war sie für den Deutschen Reporterpreis nominiert, 2014 erhielt sie den Medienpreis der Deutschen Telekom Stiftung.

Julia Friedrichs lebt in Berlin-Kreuzberg. Bisher veröffentlichte sie Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen (2008), Deutschland dritter Klasse. Leben in der Unterschicht (mit Eva Müller und Boris Baumholt, 2009) und Ideale. Auf der Suche nach dem, was zählt (2011).


Video zum Buch: "Wie das Erben in mein Leben sickerte"

Links zur Debatte über das Buch "Wir Erben" von Julia Friedrichs in den Medien:

Unverdient reich – ist Erben gerecht? - Sendung "Günther Jauch" vom 17.5. 2015

Boomende Börse, große Erbschaften -  Werden nur die Reichen immer reicher? - Sendung "Anne Will" vom 19.3. 2015

Vermögensverteilung in Deutschland: "Viele Erben fühlen sich schuldig" - Spiegel Online, 14.3. 2015

Julia Friedrichs: Erben - Eine Klasse für sich - Zeitmagazin, 18.5. 2015



Ort:

St. Thomas Kirche am Mariannenplatz

Mariannenplatz , Berlin

www.stthomas-berlin.de

Veranstalter:
Ev. Kirchengemeinde St. Thomas