19. Lange Buchnacht
in der Oranienstraße

Samstag,
20. Mai 2017

19:30 Uhr
Dr 26 noon. schmuck und produkt

Axel Ruoff: "Schlangen Schauen, Anthologie des Arabesken" (2016). "Schlangen Schauen" ist eine Irrfahrt durch die Vieldeutigkeit und Vielstimmigkeit der Sprache, durch die Höhen und Abgründe der menschlichen Existenz.

Axel Ruoff liest aus seinem zweiten Buch, das im August 2016 im Verlag "Bibliothek der Provinz" erschienen ist.
 
Die ungewöhnliche Anthologie ist eine gewaltige Collage unterschiedlichster Texte, die in den letzten dreißig Jahren im Verlag Bibliothek der Provinz erschienen sind. Anstatt von vorne nach hinten kann sie auch kreuz und quer gelesen werden, ein Dschungel von Geschichten und Gedanken, durch den ein arabeskes Geflecht von 78 Leselinien führt, die der Wandlung verschiedener Wörter (von Ameise bis Zeit) auf der Spur sind.

Schlangen Schauen ist dreifach arabesk: in den über die Seiten hinwegspringenden Leselinien, als Textcollage sowie durch die einzelnen ausgewählten Texte, die in ihrer Darstellungsweise und Komposition arabesk sind.

Schlangen Schauen ist eine Sammlung von Bruchstücken einer Poetik des Arabesken.
 
Für die Zuhörer gibt es eine Auswahl an Getränken, sowie Kleinigkeiten zum Essen. Die Galerie noon. schmuck und produkt hat zu diesem besonderen Anlass auch länger geöffnet.
 
Buch:
ISBN: 978-3-99028-610-4
368 Seiten
Verlag Bibliothek der Provinz
Verlag für Literatur, Kunst und Musikalien
http://www.bibliothekderprovinz.at/buch/7139/
Ort und Veranstalter:

noon. schmuck und produkt

Dresdener Straße 26, Berlin

www.noonberlin.de