20. Lange Buchnacht
in der Oranienstraße

Samstag,
26. Mai 2018

19 Uhr
Ad 2 Mittelpunktbibliothek, Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek

Schlag auf Schlag – Drei Mörderische Schwestern lesen aus ihren aktuellen Krimis: Gisela Witte: „Schlangentöter“ / Susanne Rüster: „Landjäger“ / Regine Röder: „Glaube, Liebe, Hoffnung“

Schlag auf Schlag - auch in diesem Jahr schlagen 3 mörderische Schwestern mit raffiniertem Plot und literarischer Energie Tod-bringend, bzw. Fall-aufklärend zu. 

Gisela Witte stellt ihren Kurzkrimi "Schlangentöter" vor, Susanne Rüster macht mit Kostproben auf ihren neuen Potsdam-Krimi "Landjäger" neugierig und Regine Röder liest aus "Glaube, Liebe, Hoffnung". Alle drei werden wieder für mörderisches Hör- und Lesevergnügen sorgen. 

Ort und Veranstalter:

Mittelpunktbibliothek, Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek

Adalbertstraße 2, Berlin

www.stadtbibliothek-fk.berlin.de