20. Lange Buchnacht
in der Oranienstraße

Samstag,
26. Mai 2018

20:15 Uhr
20 Blauhaus Hillmann

Andreas Scheffler: "Alle spinnen. Ich stricke". Einer der Väter der Berliner Lesebühnenszene endlich auf der Buchnacht.

Andreas Scheffler wurde 1966 in Gütersloh geboren. Dort engagierte er sich

schon früh bei der Schülervertretung, den Jungsozialisten und im Jugendkulturrat

für Gerechtigkeit und freies Denken. Trotz bescheinigter Wehrdienstunfähigkeit

übersiedelte er 1987 nach Westberlin und studierte dort Germanistik, Geschichte

und Publizistik. 1989 gründete er mit Kollegen die Zeitschrift für komische

Literatur Salbader, die zum verdienstvollen Zentralorgan der Lesebühnenszene wurde. Er liest noch heute allsonntäglich im Frühschoppen seine Texte, die auch mal in der Berliner Zeitung erscheinen. Sein aktuelles Buch bei Satyr.

Ort und Veranstalter:

Blauhaus Hillmann

Oranienstraße 20, Berlin

www.blauhaus-hillmann.de