▻ zum Programm der 20. Lange Buchnacht in der Oranienstraße 2018

19. Lange Buchnacht
in der Oranienstraße

Samstag,
20. Mai 2017

20 Uhr
Lob 30 Schau Fenster – Raum für Kunst

C. Hagemeister liest Geschichten über Arbeit und ihre Vermeidung

C. Hagemeister hat als Drehbuchautor für Computerspiele und Fernsehen gearbeitet, daneben hat er Kurz- und Kürzestprosa veröffentlicht, unter anderem das Buch „Tanne & Quadrat“. Im Kunstraum SCHAU FENSTER liest er Geschichten, deren Helden mit der Arbeit hadern und günstigstenfalls Strategien finden, ihr, zumindest momentweise, zu entfliehen: Durch Eskapismus, Blaumachen oder Bummelei. Passend zur aktuellen Ausstellung mit dem Titel „Transience“ (= Vergänglichkeit) taucht in Hagemeisters Texten immer wieder der Tod auf – in Gestalt von Geistern, wollweißen Nixen, katzengroßen schwarzen Faltern, rauhäutigen Tiefseequappen und dämonischen Jobcenter-Sachbearbeitern.
Ort und Veranstalter:

Schau Fenster – Raum für Kunst

Lobeckstraße 30-35, Berlin